Skip to main content

Search

Items tagged with: 219a


 
Ein gutes Gesundheitssystem muss die Kontrolle über die eigene Fortpflanzung ermöglichen. Damit es nie mehr zu Abtreibungen auf dem Küchentisch kommt: Entkriminalisierung von §218 und weg mit §219a!
#mybodymychoice #219a

 
@netzpolitik_feed schrieb:

"§ 219a: Urteil gegen Kristina Hänel aufgehoben – https://netzpolitik.org/2019/%c2%a7-219a-urteil-gegen-kristina-haenel-aufgehoben/ #Schwangerschaftsabbruch #219a"

Endlich wieder eine gute, positive Nachricht!

Noch kein Freispruch, aber eine Korrektur.

Vergessen wir nicht, wem wir das sinnlose Problem verdanken: #CDU und #DrittesReich !

#CDU statt Zukunft. Nee, lass' mal.

 
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat die Verurteilung einer Gießener Ärztin wegen illegaler #Werbung für #Abtreibungen aufgehoben. Zu ihren Gunsten sei der geänderte Strafrechtsparagraf #219a anzuwenden, entschied das Gericht. [...]
https://www.tagesschau.de/inland/abtreibung-werbung-105.html

#Hänel

 
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat die Verurteilung einer Gießener Ärztin wegen illegaler #Werbung für #Abtreibungen aufgehoben. Zu ihren Gunsten sei der geänderte Strafrechtsparagraf #219a anzuwenden, entschied das Gericht. [...]
https://www.tagesschau.de/inland/abtreibung-werbung-105.html

#Hänel

 
RT @haenel_kh@twitter.com

Heute ist die Entscheidung des OLG Frankfurt zu meiner Revision eingegangen: Die Sache wird zur neuen Verhandlung an das Landgericht Gießen zurück verwiesen. Damit ist wieder klar geworden, dass keine Klarheit bzgl. des #219a besteht.
#219a

 
RT @ndaktuell@twitter.com

Ärztinnen und Ärzte dürfen zwar informieren, dass sie Schwangerschaftsabbrüche durchführen, aber zu sagen wie, bleibt ihnen verboten. Für Feministinnen ist das ein Angriff auf die Informationsfreiheit. #Feminismus #219a #wegmit219a https://dasND.de/1120936

🐦🔗: https://twitter.com/ndaktuell/status/1140231304564432896

 
#Tagesspiegel #219a #Schwangerschaft #Abtreibung

 
#Tagesspiegel #219a #Schwangerschaft #Abtreibung

 
#Tagesspiegel #219a #Schwangerschaft #Abtreibung

 

Ein Tagebuch, kein Pamphlet


Medizinerin stellt lesenswertes Buch vor, das ihren Kampf gegen den Paragrafen #219a beschreibt. Immerhin: Das Thema neu besetzt hat sie. http://www.taz.de/Eine-Abtreibungsaerztin-liest-vor/!5585584/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung

 

Ein Tagebuch, kein Pamphlet


Medizinerin stellt lesenswertes Buch vor, das ihren Kampf gegen den Paragrafen #219a beschreibt. Immerhin: Das Thema neu besetzt hat sie. http://www.taz.de/Eine-Abtreibungsaerztin-liest-vor/!5585584/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung

 
#219a

 

 
#Yannic #Hendricks #219a

 
#Yannic #Hendricks #219a

 
#Abtreibungsgegner - So üben sie Druck auf Schwangere aus | STRG_F – "#Lebensschützer" nutzen den Paragraphen, um Ärzte und Ärztinnen anzuzeigen, die z.B. auf ihren Webseiten über Schwangerschaftsabbrüche informieren #219a #Abtreibung

https://www.youtube.com/watch?v=bBvVPqYCku8

 

 
Schwangerschaftsabbruch - Ein Tabu und seine Folgen Schwangerschaftsabbruch - Ein Tabu und seine Folgen

05.02.19 by Mayr, Gaby

Web player: http://podplayer.net/?id=59255526
Episode: http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/11/27/schwangerschaftsabbruch_ein_tabu_und_seine_folgen_dlf_20181127_0000_6e7407a1.mp3

Der Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland einer der häufigsten gynäkologischen Eingriffe: Rund 100.000 Mal im Jahr lassen Frauen abtreiben. Die wenigsten sprechen darüber, kaum ein Arzt bekennt sich dazu, denn Abtreibung ist strafbewehrt. Hinter dem Tabu hat sich gefährliches Unwissen angestaut.
Von Gaby Mayr
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei

#219a
Tags: #dandelíon

via dandelion* client (Source)

 
Schwangerschaftsabbruch - Ein Tabu und seine Folgen Schwangerschaftsabbruch - Ein Tabu und seine Folgen

05.02.19 by Mayr, Gaby

Web player: http://podplayer.net/?id=59255526
Episode: http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/11/27/schwangerschaftsabbruch_ein_tabu_und_seine_folgen_dlf_20181127_0000_6e7407a1.mp3

Der Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland einer der häufigsten gynäkologischen Eingriffe: Rund 100.000 Mal im Jahr lassen Frauen abtreiben. Die wenigsten sprechen darüber, kaum ein Arzt bekennt sich dazu, denn Abtreibung ist strafbewehrt. Hinter dem Tabu hat sich gefährliches Unwissen angestaut.
Von Gaby Mayr
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: ..
Direkter Link zur Audiodatei

#219a
Tags: #dandelíon

via dandelion* client (Source)

 
RT @LeftstyleMag

Schwangere Person: Ich muss eine wichtige Entscheidung treffen. Gesellschaft: Oh ha, da bist du doch gar nicht fähig zu! Wir geben dir lieber keine Infos und schicken dich zur Zwangsberatung. WTF? Weg mit #219a ! #219amussweg

🐦🔗: https://twitter.com/LeftstyleMag/status/1098924576443121665

 

Content warning: Twitter RT


 
Krass.
Nachdem sich die Koalition zu #219a geeinigt hat, wird das staatsstreichartig durchs Parlament gepeitscht:

1. Lesung Freitag
Anhörung Montag
Ausschüsse Dienstag
Verabschiedung OHNE Debatte Mittwoch

Es soll nicht mal darüber geredet werden.
Ohne Grund, außer: unangenehm.
#219a

 
Ein Mann, der sich im Interview mit Autorin Gaby Mayr "Markus Krause" nannte, zeigt Ärztinnen und Ärzte an, die auf ihren Internetseiten über Abtreibung informieren. "Das ist halt so mein Hobby", sagte er. Als Kritiker seinen Klarnamen nennen, wehrt er sich. #219a #Abtreibung #Schwangerschaftsabbruch #Ärztinnen #MarkusKrause #Anzeigen #Anzeige

 
Ein Mann zeigt Ärzt*innen an, die auf ihren Internetseiten über Abtreibungen informieren. "Das ist halt so mein Hobby", sagt er. Als Kritiker seinen Namen nennen, wehrt er sich. #219a #Abtreibung #Schwangerschaftsabbruch #Ärztinnen #MarkusKrause #KerstenArtus #GabyMayr

 
Debatte Sprache und Paragraph 219a: Es gibt kein „ungeborenes Leben“ - taz.de http://www.taz.de/Debatte-Sprache-und-Paragraph-219a/!5568971/

Debatte Sprache und Paragraph 219a
Es gibt kein „ungeborenes Leben“
Die Sprache von Abtreibungsgegner*innen reduziert Frauen zum Container des Embryos. So gerät ihr Recht auf Selbstbestimmung in Gefahr
Tags: #219a #Sprache #Politik #spd

via dandelion* client (Source)

 
Debatte Sprache und Paragraph 219a: Es gibt kein „ungeborenes Leben“ - taz.de http://www.taz.de/Debatte-Sprache-und-Paragraph-219a/!5568971/

Debatte Sprache und Paragraph 219a
Es gibt kein „ungeborenes Leben“
Die Sprache von Abtreibungsgegner*innen reduziert Frauen zum Container des Embryos. So gerät ihr Recht auf Selbstbestimmung in Gefahr
Tags: #219a #Sprache #Politik #spd

via dandelion* client (Source)

 
Bundesländer wenden sich gegen 219a: „Nicht weitreichend“ genug - taz.de http://www.taz.de/Bundeslaender-wenden-sich-gegen-219a/!5571738/
Tags: #219a #Schwangerschaft #abbruch

via dandelion* client (Source)

 
Bundesländer wenden sich gegen 219a: „Nicht weitreichend“ genug - taz.de http://www.taz.de/Bundeslaender-wenden-sich-gegen-219a/!5571738/
Tags: #219a #Schwangerschaft #abbruch

via dandelion* client (Source)

 
Bundesländer wenden sich gegen 219a: „Nicht weitreichend“ genug - taz.de http://www.taz.de/Bundeslaender-wenden-sich-gegen-219a/!5571738/
Tags: #219a #Schwangerschaft #abbruch

via dandelion* client (Source)

 
#PARTEI #219a

 
#PARTEI #219a

 

Content warning: Twitter RT

#219a

 
PixelAufstand Daily wurde soeben publiziert! https://paper.li/MoriMelodei/1471766974?edition_id=09bbeec0-2530-11e9-9bab-0cc47a0d1609 Vielen Dank an @nothilfe@twitter.com @ProChoice_DE@twitter.com @Korallenherz@twitter.com #219a #seawatch

 
Weil Feminismus nicht nur Frauensache ist und weil 219a & 218 StGB gestrichen werden müssen. Menschenrechte sind Frauenrechte #girlzonstrike #Feminismus #219a #frauenstreik #femstreik

 
RT @girlzonstrike@twitter.com

"...weil Feminismus nicht nur Frauensache ist. Weil 219a & 218 StGB weg müssen (Der neue Kompromiss reicht nicht!). Weil ich möchte, dass die nachfolgenden Generationen gleichberechtigt leben." #girlzonstrike #Feminismus #219a #frauenstreik #femstreik

🐦🔗: https://twitter.com/girlzonstrike/status/1090318555848101888
Bild/Foto

 

Content warning: [cw: rude politics biased ]


 
@kattascha Ich denke nicht, dass die Forderung, #219a aus dem Gesetz zu streichen, besonders feministisch ist. Sie ist eigentlich nur vernünftig für eine liberale Gesellschaft.

 
Protipp: Wenn Du creepy Männer aus Deiner Nachbarschaft kennen lernen willst, einfach einen feministischen Tweet mit #wegmit219a oder #219a absetzen.

 
Wenn Männer schwanger werden könnten:
✅ Pille ist Kassenleistung
✅ Tampons haben reduzierten Mehrwertsteuer-Satz
✅ Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen auf Litfaßsäulen kein Problem #219amussweg #219a

 

Content warning: Twitter RT

#219a